Aus- und Weiterbildung

Liebe Ausbildungskandidatin, lieber Ausbildungskandidat!

Liebe Interessierte an unserer Ausbildung!


Die psychoanalytische Ausbildung folgt dem sogenannten Eitingon Modell und fußt auf drei Säulen: der persönlichen Lehranalyse; theoretischen und klinischen Seminaren; und supervidierten psychoanalytischen und tiefenpsychologisch fundierten Behandlungen von Patient*innen.

Die Aus- und Weiterbildung des PaIB ist an das Institut für Psychotherapie deligiert.

Alle Informationen zur Aus- und Weiterbildung (inklusive aller Merkblätter und Vorlesungsverzeichnisse) finden Sie auf den Seiten des IfP im internen Bereich unter "Einführung" -> "Downloads" im jeweiligen Bereich (z. B. (A) Aus- und Weiterbilung allgemein, oder (B) Psychoanalyse und TfP (verklammert) Erwachsene. 

https://www.ifp-berlin.de/intern/studierende/studierende_dowloads/

 

 

Informationen zur DPG/IPV-Ausbildung finden Sie im internen Bereich des IPV-Ausbildungszentrums auf den Seiten der DPG:

https://dpg-psa.de/DPG-IPV_Ausbildungszentrum.html

 

Informationen zur gruppenanalytischen Aus- und Weiterbildung finden Sie auf den Seiten des Berliner Instituts für Gruppenanalyse unter: 

https://www.gruppenanalyse-berlin.de/

 

 

Allgemeines

 

Ansprechpersonen

  • Frau Dr. med. Cornelia Wagner (Vorsitzende Unterrichtsausschuss)
    Knobelsdorffstraße 45, 14 059 Berlin, Tel.: 751  04 01
  • Herr Dipl.-Psych. Eckehard Pioch (stellvertr. Vorsitzender Unterrichtsausschuss)
    Zehdenicker Str. 8a, 10 119 Berlin, Tel.:342 29 74
  • Herr Dipl.-Psych. Robert Span (IPV-Beauftragter)
    Berlinickestr. 11, 12  165 Berlin, Tel.: 700 862 94
  • Frau Dr. med. Cornelia Wagner (Ärztekammerbeauftragte für Psychoanalyse)
    Knobelsdorffstraße 45, 14 059 Berlin, Tel.: 751 04 01
  • Herr PD Dr. med. Werner Köpp (Ärztekammerbeauftragte für Psychotherapie)
    Maaßenstraße 8, 10 777 Berlin, Tel.: 236 24 217

Häufig gestellte Fragen