Öffentliche Veranstaltungen des PaIB

Wenn nicht anders angegeben, finden die Sitzungen jeweils mittwochs ab 20.30 Uhr in der Goerzallee 5, Raum 1 statt.

Öffentliche Veranstaltung

12.01. 2018

Filmreihe am PaIB: “Ich möchte verstehen” – Gedanken zu Hannah Arendts Lebensweg und Lebenswerk anhand von filmischen Ausschnitten

Dipl.-Psych. Louise Schmidt-Honsberg, Berlin

Freitag, 20.00 Uhr in Raum 1.

Ort: IfP, Goerzallee 5, 12207 Berlin

Öffentliche Veranstaltung

09.02. 2018

23. Rittmeister-Gedächnisvorlesung: Erinnern oder Vergessen - Rhythmen und Rahmen des Gedächtnisses

Prof.Dr. Aleida Assmann, Konstanz

Freitag, 19.00 Uhr, Raum 1.

 

Frau Prof. Assmann gestaltet seit vielen Jahren durch ihre Forschungen und aktuellen Beiträge den aktuellen Diskussionsstand der Bundesrepublik  bezüglich der deutschen Geschichte entscheidend mit. Die Anglistin, Ägyptologin, Literatur-und Kulturwissenschaftlerin verbindet dabei  ihre Forschungen zur Kultur und Geschichte des Gedächtnisses mit aktuellen  Problemlagen.

Ihre jüngsten Publikationen dazu sind: Das neue Unbehagen an der Erinnerungskultur. Eine Intervention, 2013 und: Formen des Vergessens, 2016.

Zum Vortrag:

Der Begriff ‚Erinnerungskultur’ hat sich seit den 1990er Jahren in wissenschaftlichen Diskursen, in den Medien und in der Alltagssprache immer mehr durchgesetzt. Dabei handelt es sich um eine neue Wortschöpfung. Neu ist in diesem Fall aber nicht nur das Wort, sondern auch die Sache selbst. Warum gab es nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs keine ‚Erinnerungskultur’? Warum dauerte es mehr als vier Jahrzehnte, bis die Erinnerung an individuelle jüdische Opfer des Holocaust in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist? Der Vortrag fragt grundsätzlicher nach den Rhythmen und Rahmen, die den Wechsel zwischen Vergessen und Erinnern bestimmen. Dabei werden Beispiele diskutiert, die diese Dynamik auf einer persönlichen, auf einer gesellschaftlichen und auf einer staatlichen Ebene veranschaulichen.

Ort: IfP, Goerzallee 5, 12207 Berlin

Öffentliche Veranstaltung

16.02. 2018

Neid. Zwischen Sehnsucht und Zerstörung

Dipl.-Psych. Eckehard Pioch & Dipl.-Psych. Sylvia Schulze, Berlin

Freitag, 20.00 Uhr in Raum 1.

Ort: IfP, Goerzallee 5, 12207 Berlin

Öffentliche Veranstaltung

21.04. 2018

Rosenfeld-Syposium

Samstag, 9.00-18.00 Uhr

 

ReferentInnen: Angela Rosenfeld, Klaus Wilde, Johann-Georg Reicheneder, Karin Zienert-Eilts, Claudia Frank, Ralf Scheuern, Carolin Haas, Nils Töpfer, Wolfgang Hegener.

 

Anmeldung bei: kzienert@gmx.de

Ort: Logenhaus Berlin, Emser Str. 12-13, 10719 Berlin

Öffentliche Veranstaltung

28.09. 2018

The Pipe Child (Arbeitstitel)

Joshua Durban, Tel Aviv

(Vortrag in englischer Sprache, deutsche Übersetzung liegt vor)

Freitag, 20.00 Uhr, Raum 1.

Ort: IfP, Goerzallee 5, 12207 Berlin

Öffentliche Veranstaltung

09.11. 2018

Klinischer Vortrag aus kleinianischer Sicht.

Helga Skogstad, London

- in deutscher Sparache -

Freitag, 20.30 Uhr, Raum 1

Ort: IfP, Goerzallee 5, 12207 Berlin